HOME   BERUF   PRIVAT   KONTAKT   IMPRESSUM
ing-ps   DC 20
15x990-666666

15x250-666666

LINK-DC20_Prospekt
LINK-DC20_Prospekt_Bild_DC20

Die guten Eigenschaften des DC20

  • Unsinkbar
  • Sehr schnell bei allen Verhältnissen und stabil bei starkem Wind
  • Sehr gut geeignet zum Einhandsegeln, genügend Platz
    im Cockpit für die Regatta-Besatzung von 3 Mann
  • Viel Raum in der Kajüte für Familienferien,
    4 vollwertige Schlafplätze
  • Für alle Reviere geeignet, Tiefgang 35-120 cm,
    Masthöhe über Wasser weniger als 10 Meter
    (Zürichsee: Brücke bei Hurden 10 m)
  • Leicht trailerbar
     

Die Geschichte des DC20

(Deriveur de Croisiere)

Dieses Kielschwertboot wurde 1962 in der französischen Werft Sylvant konstruiert. Den Weg in die Schweiz fand dieses rassige Regatta und Tourenboot in der Folge des Brandes eines Bootshauses, bei dem viele Segler ihre in Holz gebauten Yollenkreuzer und Bélougas verloren hatten.
Es galt deshalb ein Ersatzboot zu finden, gebaut in Kunststoff, ein sicheres und wohnliches Boot, das auch in Regatten gute Figur machen sollte. Nach zahlreichen Versuchen wählte man den DC20. Die Serie fand eine rasche Verbreitung. Innert 4 Jahren wurden über 100 Boote gebaut.
Heute ist der DC20 in die USYBKlasse eingeteilt. Das bedeutet, dass alle zwei Jahre eine Schweizermeisterschaft durchgeführt wird. Unter den zahlreichen modernen Rennbooten behaupten sich die älteren DC20 gleichermassen wie die inzwischen modifizierten Neubauten. An den Langstrecken und KreuzerRegatten sind sie immer auf den vordersten Plätzen zu finden

 Die Klassenvereinigung ASPRO DC20

besteht, seit dem Jahr 1964. Ihre Ziele sind: Förderung der Serie, Einführung und Betreuung der Anfänger, Sicherung eines guten Wiederverkaufswertes, Kontrolle der Konstruktion und der Qualität, Erhaltung der USY-B-Klassierung.

LINK-ASPRO-DC20